Einwohnergemeinde Bettlach | bettlach.ch
Montag, 26. Juni 2017
DAS IST BETTLACH
AKTUELLES/PUBLIKATIONEN
AGENDA/VERANSTALTUNGEN
DORFGESCHICHTE
FOTOS/BILDER
STANDORT/VERKEHR
EINWOHNERGEMEINDE
VERWALTUNG
BEHÖRDEN/ORGANE
NEBENÄMTER
WERKHOF
GUICHET VIRTUEL
GEBÄUDE & INFRASTRUKTUR
KANTONALE AEMTER
PARTEIEN
BÜRGERGEMEINDE
KIRCHGEMEINDEN
BILDUNG/SCHULEN
SOZIALES & GESUNDHEIT
ALTERS- UND PFLEGEHEIM
BAUGENOSSENSCH. BAUMGARTEN
FAMILIENANGEBOTE
KINDERTAGESSTÄTTE
SPITEX-VEREIN BETTLACH
VER- UND ENTSORGUNG
SCHUTZ & SICHERHEIT
KULTUR & FREIZEIT
FREIZEIT, SPORT & ERHOLUNG
KULTUR- UND VEREINSHÄUSER
MUSEEN
VEREINE
BETTLACHER BAUERN
GEWERBE & INDUSTRIE
GASTRONOMIE
IMMOBILIEN
EMAIL-VERZEICHNIS
BETTLACH VON A BIS Z
LINKS


NEWS
jurasonnenseite.ch - Mit gemeinsamer Wohnstandortoffensive Neuzuziehende gewinnen
Das Projekt «Jurasonnenseite» der Gemeinden Grenchen, Bettlach und Lengnau sowie dem Industrie- und Handelsverband Grenchen und Umgebung IHVG hat zum Ziel, Menschen, die in den genannten Gemeinden arbeiten, zu ermuntern, hier auch Wohnsitz zu nehmen. Mit einem gemeinsamen Auftritt auf der Webseite www.jurasonnenseite.ch werden die Vorteile der Wohnregion aufgezeigt.

Auf die Webseite hingewiesen werden Neuangestellte und Pendler direkt durch ihre Arbeitgeber mittels eines eleganten Holzflyers. Das 4mm dicke Holztablett symbolisiert die Naturnähe der Region und informiert über Vorteile zur Jurasonnenseite. Das personalisierte und individualisierbare Holz-Tablett bietet sich als Einrichtungsgegenstand am neuen Arbeitsplatz an und ist mit einer Tüte Sonnenblumenkerne versehen. Flyer können über die Projektgemeinden oder direkt unter info@jurasonnenseite.ch bezogen werden.

Regionale Trümpfe herausstreichen

Auf der Webseite
www.jurasonnenseite.ch erhalten Interessierte eine Übersicht über die regionalen Trümpfe wie Familienfreundlichkeit, Naherholung und Verkehrsanbindung attraktiv aufgezeigt. Darunter rund 30 Ausflugsziele, von Witi, Aare und Wandfluh bis zu Fallschirmspringen oder Schlitteln auf dem Bettlachberg. Viel Platz wird den attraktiven Angeboten für Familien eingeräumt. Mit Tagesstrukturen, Krippenplätzen ab dem ersten Lebensjahr, Unterstützungsangeboten und zahlreichen Spielplätzen gelten die drei Trägergemeinden als vorbildlich. Weiter werden aber auch die lokalen Einkaufsmöglichkeiten, die umfassende Gesundheitsversorgung, Angebote für Senioren, Sportler und Kulturinteressierte abgebildet werden. Ebenso findet der lokale Wohnungsmarkt Platz auf der Seite, damit Überzeugte sich direkt eine Bleibe suchen können.

Im Interesse der Unternehmen

Bei der Erarbeitung des Projekts wurden zahlreiche Gespräche mit HR-Verantwortlichen der ansässigen Firmen geführt. Darunter mit der im Stanzbereich weltweit führenden Heinz Hänggi GmbH aus Bettlach, die zur seit 160 Jahre bestehenden Barnes Group gehört. Stellvertretend unterstreicht Heinz Wyss, Personalchef der Firma Heinz Hänggi GmbH in Bettlach, die Anliegen des Projekts: «Es liegt in unserem Interesse, dass unsere Mitarbeitenden in der Nähe leben. Es steigert die Identifikation mit dem Arbeitsort und führt oft zu langjähriger Firmentreue. Dies ist seit jeher das Kapital unserer seit 72 Jahren bestehenden Firma.» Umgesetzt wurde das Projekt durch die Grenchner Firma KommFort Kommunikation Granig in Zusammenarbeit mit der SevenBit GmbH.

Barbara Leibundgut
Gemeindepräsidentin Bettlach

François Scheidegger
Stadtpräsident Grenchen

Max Wolf
Gemeindepräsident Lengnau

Erwin Fischer
Präsident IHVG
02.05.2017 | Mrhar Gregor
Publikationen
FOTO


NEWS-LINK
keiner
DOWNLOAD
Medienmitteilung Jurasonnenseite