Einwohnergemeinde Bettlach | bettlach.ch
Mittwoch, 30. November 2022
DAS IST BETTLACH
AKTUELLES/PUBLIKATIONEN
AGENDA/VERANSTALTUNGEN
DORFGESCHICHTE
BETTLACHSTOCK - UNESCO WNE
FOTOS/BILDER
STANDORT/VERKEHR
EINWOHNERGEMEINDE
VERWALTUNG
GUICHET VIRTUEL
BEHÖRDEN/ORGANE
NEBENÄMTER
WERKHOF
KANTONALE AEMTER
GEBÄUDE & INFRASTRUKTUR
PARTEIEN
BÜRGERGEMEINDE
KIRCHGEMEINDEN
BILDUNG/SCHULEN
VOLKSHOCHSCHULE GRENCHEN
SOZIALES & GESUNDHEIT
ALTERSZENTRUM BAUMGARTEN
IMMOBILIEN
SPITEX BETTLACH
BAUGENOSSENSCH. BAUMGARTEN
FAMILIENANGEBOTE
KINDERTAGESSTÄTTE
VER- UND ENTSORGUNG
SCHUTZ & SICHERHEIT
KULTUR & FREIZEIT
FREIZEIT, SPORT & ERHOLUNG
KULTUR- UND VEREINSHÄUSER
MUSEEN
VEREINE
BETTLACHER BAUERN
EMAIL-VERZEICHNIS
BETTLACH VON A BIS Z
GEWERBE & INDUSTRIE
GASTRONOMIE
LINKS


NEWS
Kanton Solothurn: Feuerverbot aufgehoben
Medienmitteilung vom 3. September 2018


Die Waldbrandgefahr im Kanton Solothurn ist auf erheblich gesunken. Die Behörden haben das Feuerverbot von Ende Juli 2018 aufgehoben.

Gemäss der neusten Beurteilung durch die entsprechenden Fachstellen ist die Waldbrandgefahr im Kanton Solothurn gesunken (neu Stufe 3, erheblich). Der Kommandant der Kantonspolizei Solothurn hat daher am 3. September 2018 das seit Ende Juli 2018 bestehende Feuerverbot aufgehoben. Die Allgemeinverfügungen vom 26. Juli, 30. Juli und 23. August 2018 sind damit widerrufen. Die Aufhebung erfolgt in Absprache mit der Solothurnischen Gebäudeversicherung, dem Amt für Wald, Jagd und Fischerei sowie dem Kantonalen Führungsstab.

Vorsichtiger Umgang mit Feuer
Angesichts der immer noch erheblichen Waldbrandgefahr und trotz der Aufhebung des Feuerverbotes wird die Bevölkerung gebeten mit gebotener Vorsicht Feuer zu entfachen. Folgende allgemeine gültige Regeln helfen mit Waldbrände zu vermeiden:

- informieren sie sich über die lokale Gefahrensituation, bevor sie im Freien ein
Feuer entfachen
- nie brennende Zigaretten und Zündhölzer wegwerfen
- fest eingerichtete Feuerstellen verwenden
- Feuer immer überwachen und allfälliger Funkenwurf sofort löschen
- bei starken oder böigen Winden auf Feuer im Freien unbedingt verzichten

Informationen zur Waldbrandgefahr
- Amt für Militär und Bevölkerungsschutz, Katastrophenvorsorge www.kav.so.ch
- in der Schweiz unter www.waldbrandgefahr.ch
06.09.2018 | Wyss Sophie
Publikationen
FOTO


NEWS-LINK
keiner
DOWNLOAD
Allgemeinverfügung vom 3. September 2018
Medienmitteilung vom 3. September 2018